Mazars hat Gheza Cuisines SA beim LBO beraten

1. September 2019

Gheza Cuisines SA, mit Sitz in Jorat-Mézières und spezialisiert auf die Bereiche Küchengestaltung, Fliesenlegerei und Natursteinverarbeitung seit 40 Jahren, hat in diesem Sommer sein Leverage Buy-Out (LBO) erfolgreich abgeschlossen.

Damit hat Gheza Cuisines SA das gesamte Kapital des Familienunternehmens Glauser Agencements SA übernommen, das seit mehr als 20 Jahren auch im Küchendesign in Châtillens tätig ist. Letzteres wurde dann mit Gheza Cuisines SA zusammengeführt. Die Geschäftsräume wurden komplett renoviert, um eine neue Ausstellung zu errichten. Mazars beriet in rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Aspekten der Transaktion.

Gheza Cuisines SA wurde von Pascal Jauslin und Serge Migy (Recht und Steuern) und Jacques Berger (Corporate finance) beraten.

Kontakt